Wie kann man sich für die Steubenparde anmelden?

Seit 1957 wird in New York City die deutsch-amerikanische Steubenparade als Festzug jährlich am dritten Samstag im September auf der Fifth Avenue abgehalten und endet als Volksfest im Central Park. Von deutschstämmigen Amerikanern ins Leben gerufen, ist das Ziel, an den Traditionen aus der Heimat festzuhalten. Ungefähr 15% der Amerikaner besitzen eine deutsche Herkunft, davon ca. 500.000 Deutschstämmige wohnen alleine in New York City. Die Gründungsväter befanden, die Steubenparade nach Freiherr Friedrich Wilhelm von Steuben zu deklarieren, der heldenhaft als US-General unter der Leitung George Washingtons diente und den Amerikanern zu ihrem Sieg über die Engländer und damit zur Unabhängigkeit verhalf..

Die Steubenparade New York wurde 1957 im New Yorker Stadtteil Queens erstmals ausgerichtet. Zu diesem Zeitpunkt lebten dort die meisten Deutschamerikaner. Immer mehr Teilnehmer meldeten sich in den folgenden Jahrzehnten zur Steubenparade New York an und die Parade fand ihren endgültigen Platz in Manhattan auf der Fifth Avenue und bewegt sich heute von der 64. Straße aufwärts zu 86. Straße. Der Zug der Steubenparade zur 86. Straße ist bedeutungsvoll, da bis in die 1970er Jahre das deutschamerikanische Zentrum zahlreiche Bäckereien, Metzger, Restaurants und Vereinshäuser beinhaltete.

Die Steubenparade New York ist vergleichbar mit einem Trachtenumzug. Zahlreiche Gruppen aus Deutschland, meistens Musikvereine, Trachtengruppen, Schützenvereine und Karnevalsorganisationen nehmen daran teil. Mittlerweile präsentiert die Steubenparade zahlreiche Gruppierungen  aus der gesamten Bundesrepublik sowie aus der Schweiz und Österreich sowie natürlich aus den USA.

In jedem Jahr wird die Steubenparade New York von zwei bedeutenden Personen angeführt. Der Grand Marshal ist ein Amerikaner mit deutscher Vergangenheit, der jährlich wechselnde Ehrengast ein Deutscher mit einer speziellen individuellen Beziehung zu den USA.

Zahlreiche Persönlichkeiten führten mittlerweile die Steubenparade an. Darunter befinden sich u.a. Siegfried & Roy, Ralf Möller, Donald Trump als Grand Marshals. Die Ehrengäste waren u.a. von Walter Scheel, Johannes Rau, Richard von Weizsäcker, Helmut Kohl und Kurt Biedenkopf repräsentiert.

Die Steubenparade New York und sämtliche dazugehörigen Veranstaltungen stehen unter der Organisation der German-American Steuben Parade. Die Teilnahme der Gruppen erfolgt nur auf persönliche Einladung des Komitees.
Wir informieren Sie über alle Details und sind Ihnen bei der Anmeldung behilflich.