Mit den Schützen zur Steubenparade nach New York

Für viele Musikgruppen, wie Schützenvereine oder Spielmannszüge, ist die Steubenparade in New York ein besonderes Erlebnis. Dieser große Umzug beginnt am Morgen nach einem Gottesdienst in der St. Patrick’s Kathedrale auf der 5th Avenue und zieht sich durch Manhattan. Jeder Schützenverein kann sich der Parade anschließen, die mit einer großen Party im Central Park endet. Schützen-Vereine, aber ebenso andere musikalische Gruppen, sind immer willkommen, da sie die deutsche Kultur in die Parade bringen.
Anlass der Steubenparade ist es dem amerikanischen Volk zu zeigen, dass Deutschamerikaner an der Entstehung der USA mitgewirkt haben. 1957 fand die erste Parade statt, die an Freiherr Wilhelm von Steuben erinnert, der als preußischer Offizier unter Georg Washington zum amerikanischen General emporstrebte. Mit Musik, die vom Blasorchester bis hin zum Schützenverein gemacht wird, zeigen die deutschen Gruppen, was Folklore in Deutschland bedeutet. Jeder Teilnehmer, vor allem die vielen Schützenvereine, sollte sich
über eine Teilnahme an der Steubenparade informieren, die von uns arrangiert werden kann. Speziell Schützen-Vereine zeigen mit ihrer besonderen, musikalischen
Vielfalt die alte Tradition und bringen Schützenfeste, wie Sie hierzulande in
den kleinsten Orten gefeiert werden, den New Yorkern nahe.
 Wer sich als Schützenverein auf der Steubenparade präsentiert, wird dieses als ein großartiges Ereignis erleben, welches kein Teilnehmer jemals vergessen wird.
Auch den Flug organisieren wir gerne für Sie, genauso wie eine anschließende Rundreise
durch die USA. Planen Sie für alle Aktivitäten rund um die Steubenparade ca. 4-5 Tage ein.
Unter www.contours.de können Schützenvereine auch Konzerte in den USA buchen, welche auch eventuell zu anderen Auftritten führen können.